iCloud E-Mail – immer noch

iCloud

Ich dachte, dank der manuellen Einrichtung des Zugriffs auf den iCloud-Server wäre nun endlich alles so, wie es sein soll – leider war das nicht der Fall.

Bildschirmfoto vom 16.10.2011Während es vor nicht allzu langer Zeit nötig war, den E-Mail-Account wie in dem vorigen Beitrag beschrieben, einzurichten, funktionierte diese Konfiguration heute nicht mehr.

Um Mail heute zum Funktionieren, zu überreden, war es nötig, unter Mail, Einstellungen, Accounts, iCloud (auswählen), Reiter Accountinformationen, SMTP-Server, SMTP-Serverliste bearbeiten … den zuvor erstellten Eintrag „iCloud (manuell)“ zu löschen und „iCloud (iCloud)“ auszuwählen.

Nach Schließen des Fensters Accounts und der Bestätigung der Übernahme der geänderten Einstellungen, tut das E-Mail-Konto nun wieder was es soll – schön ist anders.

Kategorie Technik
Autor

Hallo, ich bin Sven - gebürtiger Berliner, Vater und Nerd. Ich mag das Internet und die Möglichkeiten, die es bietet, Blogs, Podcasts und freue mich auf eure Rückmeldungen. Du findest mich auch auf Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.